Wasserkraft am Fluss

 Schon seit dem Mittelalter gibt es Wassermühlen an Bächen und Flüssen. Oftmals dienten sie zum Mahlen des Kornes oder später auch zum Antrieb von Sägen oder Hammerwerken über Transmissionen. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden auch Wasserturbinen zur Stromerzeugung angetrieben.

Virtueller Rundgang durch ein Wasserkraftwerk

Ein Beispiel für eine solches keineres Wasserkraftwerk können wir uns in einem virtuellen Rundgang entdecken.
 
Kleine Wasserkraftanlagen
 

Fischtreppe in Borkow

Über eine Fischtreppe können die Fische auf ihrer Reise Fluss auf und ab Hindernisse, wie ein Wasserkraftwerk umgehen.

 

Kaplan-Turbine in Borkow

 

Wassermühlen an der Elbe bei Magdeburg

 
Ein Mühlenbauer hat eine interessante Lösung für eine Wassermühle auf dem Fluß. Der Test erfolgt in der Elbe  bei Magdeburg.
 
 
Unter www.wasserrad-drews.de finden wir Beispiel für alte und neue Wassermühlen.