Page 2 landwirt.pdf Full Version
							
                                Lehrberuf Landwirt/Landwirtin
Ausbildung mit Fachhochschulreife
Bewerber mit einem sehr guten und guten Realschulabschluss können in einer geson- derten Ausbildung neben dem Beruf Landwirt auch die Fachhochschulreife er- werben. Die Ausbildung erfolgt in landwirt- schaftlichen Betrieben. Die Ausbildungs- inhalte entsprechen denen des Berufes Landwirt, der Abschluss eines Berufsaus- bildungsvertrages ist Voraussetzung für die Ausbildung.
Die theoretische Berufsausbildung erfolgt an der Beruflichen Schule »Johann Heinrich von Thünen« Güstrow-Bockhorst in Wo- chenkursen. Im Unterricht werden neben der Fachtheorie für den Beruf Landwirt/in auch die erforderlichen Kenntnisse für das Bestehen der Fachhochschulreifeprüfung vermittelt.
Ziel dieser Ausbildungsform ist die Auf- nahme eines weiterführenden Studiums an einer Fachhochschule und damit die Aus- bildung als Führungskraft in der Agrarwirt- schaft.
􏰀
Auszubildende auf der MELA (2006)
Seite 2 von 17